.::LvL
Q3A Database
2^10u map contest
I n f o r m a t i o n
nach einem langen und harten würfelabend steht nun endlich das ergebnis
für den *2^10u map contest* fest, dessen aufgabe darin bestand eine map
zu bauen, welche eine bestimmte grösse nicht überschreiten darf. nur
1024³ untis durften bebaut werden , wobei man diese beschränkung den
besten maps nicht einmal ansieht.

ich habe lange gebraucht um das ranking so aufzustellen wie es jetzt
steht (war garnich so einfach ein würfel mit 13 seiten zu finden). aber
ich denke doch das ich die ganzen maps fair bewertet hab. ich habe auch
viel mühe und zeit in die kommentare gesteckt - wehe die liest jetzt
keiner ;)
beschwerden über eure plazierungen, unsachgemäße kommentare, das design
der site und sonstiger kram bitte an **email removed**
**email removed** (muahhaha =)
...ohne flat lebts sich nich leicht... *g*

zu erwähnen wären auf jeden fall noch CP]I[Eversor's
www.betamap.de sowie GomJabbar's www.kernzerfall.de
map, die leider nicht rechtzeitig fertig geworden sind. screenshots der
beiden maps könnt ihr euch in diesem forums thread
planetquake.gcpro....showthread.php3
anschauen.

viel spass beim zocken !

I n s t a l l a t i o n
stellt sicher das ihr das q3 point release installiert habt. (näheres
auf q3a.com www.quake3arena.com)
entzippe die pk3's in dein baseq3 ordner.
starte quake3 und wähle single play dann skirmish. die maps sollten
irgendwo in der liste erscheinen, normalerweisse ganz hinten.
*hafe fun !*

R a n k i n g s
ranking 1st
title Bill Gates Got Killed In Yokohama By The Australian Intellectual
But Cute Hampsters Association
bsp name hampster.bsp
author cavefish **email removed**
links download maps/hampster.zip; readme txt/hampster.txt; homepage
www.metzelkueche.de/cavefish
grafx ausgestattet mit dem than_industrial textur-set ist diese map die
grafisch eindrucksvollste im des ganzen contests. mit einer riesigen
detailfülle aus lampen, verstrebungen und sonstigem kram macht dieses
level einen sehr guten eindruck. die riesige fülle an texturen wurde
nahezu perfect verwendet, die übergänge sind fliessend. bemerkenswert,
wie ich finde, ist der schönen mix zwischen einer freien outdoor- und
einer beklemmenden indoor athmospäre, zumal ja nur 1024³ zur verfügung
standen.
das lightning ist sehr gut gemacht - es gibt viele akzente, dennoch is
die map an fast allen stellen gut ausgeleuchtet.
ein bischen eigenwillig erschienen mir die vielen rechteckigen blöcke,
speziel im oberen teil der map.
gameplay von den 1024³ units, die zur verfügung standen, wurde jede
kleinste ecke ausgenutzt. man sieht der map wirklich nich an, dass sie
so "klein" ist. das item placement ist gut gelungen, so dass man von
nirgendwo in der map jemanden ownen könnte - immerwieder muss man für
armor etc. seine aktuelle position verlassen, der gegenspieler hat somit
auch nach einem respawn noch gute chancen zu gewinnen.
sehr negativ ist mir das nicht vorhandene clipping aufgefallen. man
bleibt ziemlich oft an einer der vielen kannten hängen.
overal cavefish hat den ersten platz mit dieser map mehr als verdient.
sowohl grafisch, gameplay-technisch, als auch von der nutzung des zur
verfügung stehenden platzes her macht diese map einen sehr guten
eindruck. *- 1st place ! congratz !*
------------------------------------------------------------------------
------------------------------------------------------------------------
ranking 2nd
title 1024 vs me
bsp name 1024_vs_me.bsp
author mIKE **email removed**
links download maps/1024_vs_me.zip; readme txt/1024_vs_me.txt;
homepage home.t-online.de/home/jay_ml/
grafx zeitlich wohl ein wenig fürher angesiedelt als die sieger-map des
contest, mach diese gothic (?) map grafisch ebenfalls einen sehr guten
eindruck. evil lair's texturen wurden sehr schön verwendet und ergeben
ein dichte atmophäre. akzente wurden durch ein paar tech-ähnliche
texturen und dem sehr guten lightmap gesetzt. letzteres besitzt auch
farblich einen guten mix ohne die map unecht oder gar bunt aussehen zu
lassen. trotz der beschränkung in der grösse, sind einige stellen dieser
map fast schon von monomentalen ausmass.
auch in hier gibt es wieder ein schöner mix aus outdoor und indoor zu
sehen.
gameplay das gameplay ist sehr gut gelungen und zur verfügung stehende
platz wurde gut ausgenutzt. verwinkelte keller und der asymetrische
aufbau lässt auch diese map grösser erscheinen als sie eigentlich ist.
ein gutes clipping und grosszügige gänge erzeugen einen guten gameflow.
das item placement und das layout lassen spielerisch keine wünsche offen.
overal sehr professionelle und solide map. das layout und die
detailfülle können dem erste platz aber nicht ganz das wasser reichen.
2ter platz.
------------------------------------------------------------------------
------------------------------------------------------------------------
ranking 3rd
title little middle
bsp name 1024uni.bsp
author SAHIB **email removed**
links download maps/1024uni.zip; readme txt/1024uni.txt; homepage
www.rowdybear.org
grafx diese map ist nur so vollgestopft mit grafischen details. das
macht sich leider auch in der performance bemekrbar - im oberen teil der
map hatte ich teilweise 12fps. dennoch ist dieses level sehr schön
anzusehen, und bei einigen details, wie zb. den ketten welche die brücke
halten, kommt man nur so ins staunen was die mitlerweile schon
angestaubte q3 engine noch alles leisten kann.
das lightmap der map is leider etwas zu dunkel und speziel im oberen
teil viel zu intensiv rot. die überall verteilten spotlights erzeugen
allerdings eine schöne (düstere) atmosphäre.
gameplay vom gameplay her kann diese map mit einigen anderen des
contests nicht mithalten.
der aufbau ist relativ langweilig und symetrisch. man erkennt deutlich
das diese map auf kleinem raum gebaut werden musste. die tatsache, dass
es nur einen weg von der untersten ebene zu einer höheren gibt (ein
teleporter) ist nicht grade speilspass fördernd. der aufbau dieser map
wäre vileicht für ra3 dienlich, nich jedoch für vq3. das item placement
ist allerdings relativ gut gelungen - die waffen sind nicht zu nahe
beieinander und munition wurde gut verteilt.
overal der aufbau dieser map ist zwar alles andere als spannend, aber
die grafischen details können sich allemal sehen lassen. 3ter platz.
------------------------------------------------------------------------
------------------------------------------------------------------------
ranking 4th
title bloodybunny
bsp name bloodybunny.bsp
author Schulz-VR **email removed**
links download maps/bloodybunny.zip; readme txt/bloodybunny.txt;
homepage www.schulz-vr.de.vu
grafx bloodybunny sieht einigen id maps sehr ähnlich. die hohen säulen
und ein dichter nebel am boden der map erzeugen eine beklemmende
atmosphäre. der organische boden des levels und die gitter, auf den man
läuft, sind sehr gut gemacht.
das lightmap is recht gut gelungen, wenn auch etwas zu einfarbig. an den
wänden ergibt sich ein spiel von licht und schatten - dies trägt nicht
unmerklich zur gelungenen atmosphäre der map bei. details wie kleine
lampen, kabel (?) oder aufgespiesste totenköpfe und die gute verwendung
der texturen ergeben einen grafisch soliden gesammteindruck.
gameplay vom aufbau her mindestens genauso spannend wie der dritt
plazierte ( *gähn* ) dient diese map wohl eher als fun map. vorallem
auch deswegen, weil die belaufbaren gitter recht schmal sind und man im
eifer des gefechts oft runterfällt. dennoch habe ich einige zeit
gebraucht um zu merken, dass man in den hellfog rungehen kann ohne zu
zersplattern.
das item placement ist, genau wie die map selber, symetrisch - so ist
jede waffe (shotgun, rocketlaunche, railgun) gleich doppelt vorhanden
die zur verfügung stehende höhe wurde zwar verhältnismässig gut genutzt
aber man merkt deutlich, dass man sich in einem kasten befindet.
overal die gelunge grafische ausschmückung und der solide
gesammteindruck bescheren dieser map den 4ten platz.
------------------------------------------------------------------------
------------------------------------------------------------------------
ranking 5th
title Spacejump
bsp name spacejump.bsp
author =sLs=Gerard.bnX **email removed**
links download maps/spacejump.zip; readme txt/spacejump.txt;
homepage www.betamap.de
grafx spacejump ist die einzige spacemap im bunde, jedoch macht sie
ihrem genre alle ehre. die details an den jumppads und an allen
halterungen sind vorbildlich. diese map erzeugt die detailfülle weniger
mit texturen sondern eher mit brushes. das lightmap sieht leider nur
stellenweisse richtig gut aus - die eigentlichen platformen sind viel zu
hell und flach erleuchtet. mit ein paar weniger lämpchen würden sie wohl
besser aussehen. das blaue licht an den jumppads jedoch erzeugt jedoch
eine gelungene abwechslung.
insgesammt erscheint die map allerdings ziemlich leer.
gameplay der aufbau der map ist sehr gut gelungen. so werden die 1024u
in jede richtung voll ausgenutzt. die idee, die jumppads von oben wie
von unten benutzen zu können ist mir sehr positiv aufgefallen. das
leidige thema spacemap+railgun wird einfach umgangen - es gibt keine
rail. das sonstige item placement ist relativ gut gemacht. jedoch kann
man diese map zu einfach ownen, da es kein item auf der unteren ebene
gibt, was einen dazu veranlassen würde nochmal runterzugehen.
overal schöne spacemap mit sehr guten grafischen ausschmückungen, die
leider überall gleich aussehen. 5ter platz.
------------------------------------------------------------------------
------------------------------------------------------------------------
ranking 6th
title Qbus
bsp name qbus.bsp
author -Jobo- **email removed**
links download maps/qbus.zip; readme txt/qbus.txt
grafx ich bin immernoch am grübeln ob diese map den 6ten platz verdient
hat. wobei ich mir nochnichmal darüber im klaren bin, ob sie nun über -
oder unterbewertet ist !?
wie dem auch sei: die custom texturen in der map machen sich sehr gut
und das brushwork sieht auch nicht schlecht aus, zumindest an einigen
stellen - manche wände sind völlig blank oder nur mit sehr wenigen
details versehen. dadurch erkennt man deutlich das diese map in einem
kasten gebaut wurde. dazu kommen noch einige grafische mankos, wie z.B.
ein "z-fightendes" jumppad im unteren teil der map, bei dem wohl
vergessen wurde es durch ein model zu ersetzen.
gameplay das gameplay dieser map ist wohl eher im bereich "fun"
anzusiedeln. es sind zwar einige gute ideen dabei, derren umsetzung
jedoch nicht ganz so gelungen ist. die jumppads befinden sich, zum teil
kaum ersichtlich, direkt auf den wegen und die connectivity ist relativ
schlecht. die waffe wurden zwar recht gut verteilt, jedoch gibt es kaum
ammo und nur eine yellow armor.
immerhin wurden die ganzen 1024³units gut genutzt um mehrere ebenen in
diesen kasten zu basteln.
overal durch die "ich weiss nich so recht" grafik und das fun-gameplay
gibt es nur den 6ten platz.
------------------------------------------------------------------------
------------------------------------------------------------------------
ranking 7th
title hds3dm3
bsp name hds3dm3.bsp
author h0rst-ds **email removed**
links download maps/hds3dm3.zip; readme txt/hds3dm3.txt; homepage
h0rst-ds.fragland.net/
grafx grafisch ist diese map zwar nicht schlecht, richtig gut aber auch
nicht :P die map ist sehr sauber gebaut, jedoch ist der turm in der
mitte der einzige richtige blickfang, ansonsten fehlen sowohl an den
wänden als auch am boden jegliche details. einzig an der decke hängen
ein paar lampen.
das lightmap ist etwas flach, und an einigen stellen sind lichtflecken,
obwohl dort nirgends lampen zu sehen sind. die jumppads sind relativ
schlecht gemacht, da in keinster weisse ersichtlich ist, in welche
richtung man geschleudert wird. positiv ist mir die verwinkelte bauweise
der map aufgefallen.
gameplay das gameplay ist im vergleich zu der grafischen ausschmückung
dagegen recht gut gelungen. der verwinkelte aufbau der map verbirgt auch
hier, das alles in einem kleinen kasten gebaut werden musste. die
verteilung der waffen ist sehr gleichmässig und items wie health oder
armor sind nur auf den unteren ebenen zu finden, so dass man die map
nicht durch campen auf den oberen ebenen ownen kann.
allerdings wurde nicht die gesammte höhe für das layout verwendet.
overal dadurch, dass gut 1/3 des verticalen platzes gameplaytechnisch
nicht genutzt wurde, und durch die tatsache, dass ohne die mapmedia.pk3
die kompletten boden texturen feheln gibts "nur" den 7ten platz.
------------------------------------------------------------------------
------------------------------------------------------------------------
ranking 8th
title The Tube
bsp name pectourney1.bsp
author PharaoEC **email removed**
links download maps/pectourney1.zip; readme txt/pectourney1.txt;
homepage www.pharaoec.de.lv
grafx ausgestattet mit den standart id-base texturen gewinnt diese map
sicherlich keinen preis für inovation. die wände sind recht detaillos
gestaltet, aber der zentrale punkt - the tube - wartet mit einigen
details auf. man erkennt leider deutlich, dass diese map in einem kasten
gebaut und sämtliche plattformen, stege usw. einfach dort
hineingebastelt wurden ohne die ausenwände zu verändern.
das lightmap ist gut gemacht, doch im unteren teil der map, dort wo kaum
licht der sky ankommt, wurden auch hier einige lichter gesetzt, die
keine erkennbare quelle habe und somit zu unschönen flecken führen.
zudem hat die map ein paar (mir unerklärliche) performance schwächen.
gameplay der symetrische aufbau der map ist zwar grundlegend recht gut
durchdacht, jedoch erscheint das layout schon nach wenigen minuten
langweilig. wie schon erwähnt wurden einfach in diesen kasten sämtliche
ebenen reingebaut.
das itemplacement ist etwas unausgewogen - so befinden sich im oberen
teil der map der rocketlauncher, die red armor sowie 50 health. das
macht es natürlich für einen respawner schwer nocheinmal zu punkten.
die beiden rocket-shooter sind zwar ein nettes gimmick, zum fraggen aber
kaum geeignet.
overal der symetrische aufbau und die deutliche erkenntnis in einem
kasten zu spielen verhindern ein höheres ranking. 8ter platz.
------------------------------------------------------------------------
------------------------------------------------------------------------
ranking 9th
title Tallulah
bsp name contest.bsp
author CP]I[Silly-IcE **email removed**
links download maps/contest.zip; readme txt/contest.txt
grafx jede menge neue custom texturen und map models können (mich ;)
nicht über die architektonischen schwächen hinwegtäuschen. sämmtliche
wände , sowie boden und decke sind komplett flach. brush-technisch also
mehr als langweilig. die zahlreichen models an den wänden wirken demnach
wie "lieblos drangeklatscht".
die ausleuchtung des levels ist zwar überall gleichmässig, so dass man
nich in dunklen ecken umher irren muss, aber die tatsache das kaum
sichtbare lichquellen (ausser vileicht der hell_fog) in der map
vorhanden sind, macht diese ausleuchtung gänzlich unglaubwürdig. das
lightning zerstört somit ein grossteil, der durch die guten texturen und
models gewonnen, athmosphäre.
gameplay das layout ist wiederum ziemlich gut gelungen. der
verschachtelte aufbau über 3 ebenen bietet, im gegensatz zu manch
anderen maps, abwechslung. einige gänge sind allerdings sehr eng
geraten, so dass man in diesen kaum chancen zum ausweichen hat. das
jumppad, welches direkt an einer kreuzung dreier wege gebaut wurde, ist
mir als ziemlich störend aufgefallen. oft will das jumppad und somit den
darüberliegenden teleporter (der mit einer beamröhre verschönert wurde)
garnicht benutzen und stolpert nur ausversehen darüber. das
itemplacement ist zwar grossteils gut gelungen, aber der untere teil der
map ist fast immer menschenleer.
overal das gute layout, sowie die nicht schlechte grafik helfen dieser
map noch auf den 9ten platz.
------------------------------------------------------------------------
------------------------------------------------------------------------
ranking 10th
title The DeaTHtemple
bsp name the_deathtemple.bsp
author Hitm4n **email removed**
links download maps/the_deathtemple.zip; readme txt/the_deathtemple.txt
grafx in dieser map ist wieder ganz deutlich erkennbar das alle podeste
und stege einfach in den vorgegebenen kasten hineingebaut wurden.
die id-base texturen wurden zwar recht gut verwendet, aber sämmtliche
wände sind komplett flach. der gesammte look erinnert stark an tourney4,
nur das für diese map wohl erheblich weniger brushes verbraucht wurden.
der asymetrische aufbau der map, sowie der durch verschiedene texturen
abgegrenzte boden kann hingegen gefallen. das lightmap ist zwar
realistisch, aber schlichtweg langweilig.
gameplay vom gameplay her erinnert "the deathtemple" eher an eine
spacemap als an eine tourney oder ffa map. aus dem sehr kastenartigen
aufbau über 2 1/2 ebenen hätte sicherlich mehr herausgeholt werden
können. die tatsache aber, dass die railgun, zusammen mit dem
megahealth, ganz unten in der map liegt und das es 3 wege nach oben
gibt, lässt denoch ein faires spiel zu. was der teleporter ganz oben in
der map soll, dessen target eine ebene tiefer führt, ist mir aber ein
rästel...
overal ein paar mehr details und ein besserer aufbau der map hätten
sicherlich gut getan. 10ter platz.
------------------------------------------------------------------------
------------------------------------------------------------------------
ranking 11th
title The Dead Pool!
bsp name 1024udp.bsp
author Mappel **email removed**
links download maps/map_1024udp.zip; readme txt/map_1024udp.txt
grafx der aüssere teil der map macht grafisch einen guten eindruck,
obwohl (oder grade weil) er sehr stark an tourney4 erinnert. der innere
teil der map macht zwar auch keinen schlechten eindruck, ist aber viel
zu bunt geraten. wieder gibt es an den wänden kaum details, die texturen
wurden aber gut genutzt um darüber hinweg zu täuschen.
einige lampen machen das lightmap zwar glaubwürdig, welches aber, wie
gesagt, im inneren teil der map viel zu bunt geworden ist.
gameplay es wurde nur gut die hälfte des zur verfügung stehenden platzes
genutzt, was die map natürlich unspielbar klein macht. drinnen und
draussen gibt es jeweils nur einen weg auf die obere ebene, was es
ziemlich einfach macht diese map zu ownen. das itemplacement tut sein
übriges, so befindet sich der rocketlauncher sowie genug health auf der
oberen eben. richtiger gameflow und ein faires spiel kann somit kaum
entstehen. das simple layout sieht zwar auf den ersten blick noch
vielversprechend aus, erweisst sich auf den zweiten jedoch als langweilig.
overal wären die gesammten 1024³ units genutzt worden um ein komplexeres
layout zu basteln, hätte diese map, mit ihrer passablen grafik, mehr
ereicht als den 11ten platz.
------------------------------------------------------------------------
------------------------------------------------------------------------
ranking 12th
title Hobs
bsp name hobs.bsp
author Hobs **email removed**
links download maps/hobs.zip; readme txt/hobs.txt
grafx beinahe könnte diese map an 3 contests gleichzeitig teilnehmen:
20brushes, 12texuren, 1024 units :P
in der vorgegebenen kasten wurden einfach ein paar plattofrmen
reingebaut und diese mit jumppads sehr dürftig verbunden. alle sechs
seiten des kastens sind fast völlig detailleer und meist nur mit ein
oder zwei verschiedenen texturen versehen. einige lampen models hängen
an den wänden, erklären jedoch kaum den hell erleuchteten raum. überall
gibt es lichtflecken "ohne grund". somit ist auch die ausleuchtung des
levels, bis auf den unteren viertel der map, ziemlich in die hose gegangen.
gameplay mit dem gameplay siehts ähnlich aus wie mit der grafik. die
wahllos verteilten plattformen sind nur über ein einziges jumppad zu
ereichen. auf den obersten vorsprung kommt man nur über hauchdünne seile.
wer erstmal oben ist, und sich dort die railgun geschnappt hat, wird ein
leichtes spiel haben seine(n) kontrahenten daran zu hindern auf die
oberen ebenen zu kommen.
das layout dient also auch hier allenfalls als funmap.
overal die klassische nub map - kasten mit was drinne. immerhin hat er
mühe gegeben. 12ter platz.
------------------------------------------------------------------------
------------------------------------------------------------------------
ranking 13th
title Little Fight Arena
bsp name fight-arena.bsp
author Netron **email removed**
links download maps/fight-arena.zip; readme txt/fight-arena.txt
grafx grafisch siehts bei netron sogar noch ein wenig schlechter aus als
bei hobs. (wie geht das überhaupt ?) auch diese map hätte problemlos am
20brush und 12 texturen contest teilnehmen können. der einzige hingucker
ist vileicht der "tempel" in der mitte der map, dessen textur auf dem
cone auch noch stark verzerrt ist.
ausser der sky gibt es noch weitere 4 (so viele !?!) lichtquellen die
scheinbar aus dem nichts kommen.
gameplay das gameplay is auch hier ziemlich fürn arsch. es gibt
nochnichtmal 2 ebenen (höchstens 1 1/2) und der zur verfügung stehende
platz wurde nicht einmal anähernd ausgenutzt nur knapp die hälfte der
höhe wurde bebaut und dass wo die wände 64 units dick sind.
beim itemplacement hat sich netron zwar sichtlich mühe gegeben, aber ich
vermisse bei einem level dieser güte doch deutlich die BFG.
overal netron hat zwar starke konkurenz von hobs bekommen, konnte seinen
ruf als schlechtesten mapper des forums aber dennoch erfolgreich
verteidigen :P
letzter platz ... buahahahha *krumlach*

D i s t r i b u t i o n / C o p y r i g h t / P e r m i s s i o n s
Copyright (c) 2002 -cha0s- (dominic szablewski) **email removed**
**email removed** All rights reserved.

Quake III Arena is a registered trademark of id Software
www.idsoftware.com, Inc.

This contest results and all maps included may be electronically
distributed only at NO CHARGE to the recipient in its current state,
*must* include this .txt/.html file, and may *not* be modified *in any way.
Under no circumstances is this result and their maps to be distributed
on cd-ROM without prior written permission. *

Context menu

For options and more

OK, Got it